Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Matomo (ehemals Piwik)“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

anreise:flugzeug

Anreise mit dem Flugzeug

Neben der Möglichkeit, den Flug im Paket bei Hurtigruten zu erwerben, bietet sich als günstige Alternative die Recherche der Flugpreise im Internet an. Bei eigener Buchung ergibt sich oft eine Differenz von ca. 50% oder im Einzelfall sogar darüber. Der Nachteil dabei ist, daß es Ihr Problem ist, wie Sie zum Schiff gelangen, sollte der Flug einmal ausfallen oder sich verspäten.

Für die Flugpreisersparnis bietet es sich an, eine Übernachtung am Ort des Reisebeginns einzuplanen. So haben sie einen zusätzlichen Urlaubstag in Norwegen, können sich in Ruhe die Stadt ansehen und im Falle eines Flugausfalls ergeben sich meist noch Alternativen, um trotzdem noch rechtzeitig am Schiff zu sein.

Neben der bekannten skandinavischen Fluggesellschaft SAS und der Lufthansa gibt es noch die norwegische Billigfluglinie Norwegian, sowie Air Baltic. Alternativ fliegt von Deutschland aus auch die KLM über Amsterdam bzw. Air France über Paris nach Norwegen.

Flughafeninformationen
Amsterdam-Schiphol International Airport (IATA: AMS/ICAO: EHAM)
Übersichtspläne
Departures/Abflug
Arrivals/Ankunft
Angaben von KLM:
Transferzeiten im Schengenraum (minimum) 40 Minuten
Inormationen zum Gepäck

København-Kastrup Airport (IATA: CPH/ ICAO: EKCH)
Flughafen Transferbereich Übersichtsplan zum Download
Departures/Abflug
Arrivals/Ankunft
Transferzeiten im Schengenraum (minimum) 40 Minuten
Transferzeiten bei Flügen mit SAS (im Schengenraum minimum 40 Minuten)

Oslo lufthavn (Gardermoen) (IATA: OSL / ICAO: ENGM)
Terminalplan Departures/Abflug zum Download
Terminalplan Arrivals/Abflug zum Download
Departures/Abflug
Arrivals/Ankunft

Paris-Charles-de-Gaulle (auch Roissy) (IATA: CDG / ICAO: LFPG)
Terminal Übersichtsplan
Transit Shuttle Busse siehe unter „Shuttles for connecting flights“ (orange Linie).
Übersichtskarte Transit Shuttle Busse zum Download
Angaben von Air France:
Weiterreise von Paris-Charles de Gaulle Informationen von Air France

Die Minimum-Transferzeiten - Minimum Connecting Time (MCT) - gelten für Reisende (maximal mit Handgepäck) bei eingehaltenem Flugplan und werden vom jeweiligen Reservierungssystem vorgegeben.
Diese Faktoren führen u.U. zu einer längeren Transferzeit:
- der eigene gesundheitliche Zustand!
- wie gut kann ich mich an unbekannten Orten orientieren?
- wie gut sind meine Ortskenntnisse an diesem Flughafen?
- das Flugzeug hat eine spätere Ankunft am Transfer-Flughafen.
- das Flugzeug hält auf einer Außenposition. Die Reisenden werden per Bus zum Terminal gefahren.
- das Boarding für den Anschlussflug ist zu einem anderen Gate oder Terminal verlegt worden.
- wann endet das Boarding?
- muss u. U. das aufgegeben Gepäck abgeholt und wieder neu aufgegeben werden?

Per APP der Fluggesellschaften sowie der Flughäfen werden Informationen auf dem Mobiltelefon bereitgestellt.

Wenn sie keinen Direktflug an Ihr Ziel in Norwegen haben, planen sie ausreichend Zeit zum umsteigen am ersten norwegischen Flughafen ein. Sie müssen Ihr Gepäck dort in Empfang nehmen und neu aufgeben. Es wird NICHT durchgecheckt.
ACHTUNG: seit dem 27.April 2017 wird das Gepäck in Oslo durchgecheckt, wenn der Weiterflug mit der gleichen Fluggesellschaft durchgeführt wird. Hier Informationen zu den Fluggesellschaften und den Abflughäfen.

Die Fluggesellschaften im Überblick

Norwegian

Norwegian fliegt von verschiedenen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in alle größeren Städte in Norwegen.
Einen Direktflug von/nach Kirkenes gibt es allerdings nicht. Sie müssten dann in einer der norwegischen Städte umsteigen und den Anschlussflug separat buchen.

Norwegian kooperiert seit März 2018 auf bestimmten Verbindungen mit Wideroe

Air Baltic

Air Baltic bietet von Riga oder Vilnius Flüge zu wenigen ausgewählten norwegischen Flughäfen an. Weitere Ziele in Norwegen erfordern ein erneutes Umsteigen in Norwegen.

Von Deutschland, Österreich und der Schweiz werden von zahlreichen Flughäfen Flüge nach Riga oder Vilnius angeboten.

SAS

SAS bietet die größten Auswahlmöglichkeiten, was Start- und Zielflughafen angeht. Von acht deutschen Städten aus werden mit SAS - als Umsteigeverbindung - 15 norwegische Orte erreicht. Darunter sind Verbindungen zu ca. 10 Orten entlang der Hurtigrute, sowie nach Spitzbergen enthalten. Allerdings muß dabei oft in Kopenhagen und/oder Oslo umgestiegen werden.

SAS ist Star Alliance Mitglied.

Lufthansa

Lufthansa bietet je nach Flugplan Direktflüge nach Bergen bzw. mit Umstieg in Kopenhagen bzw. Oslo an.

Lufthansa ist Star Alliance Mitglied.

KLM

KLM fliegt von vielen deutschen Flughäfen aus über Amsterdam nach verschiedenen Zielen in Norwegen (u.a.. Bergen, Oslo). Planen Sie in Amsterdam eine längere Zeit zum Umstieg ein, da der Flughafen sehr groß ist.

KLM ist Sky Team Mitglied.

AIR FRACE

Air France fliegt über Paris CDG nach Norwegen (u.a. Bergen).

Air France ist Sky Team Mitglied.

Innernorwegische Fluggesellschaften

Es gibt auch Fluggesellschaften, die nur innerhalb Norwegens fliegen. Diese kann man auch nutzen, wenn man z.B. Teilstrecken mit der Hurtigrute fahren will und zu kleineren Flughäfen möchte.

Widerøe

Wideroe fliegt alle norwegischen Flughäfen und -plätze an sowie auch einige wenige im Ausland.
Widerøe kooperiert seit März 2018 auf bestimmten Verbindungen mit Norwegian


anreise/flugzeug.txt · Zuletzt geändert: 13.09.2019 21:19 von manfred | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.