Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Matomo (ehemals Piwik)“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

schiffe:ds_capella_1885

DS CAPELLA (1885)

DS CAPELLA (1885) / © by Mike Bent

Technische Daten

  • Länge: 58,45 m (RegL)
  • Breite: 8,74 m
  • Tiefgang: 6,17 m
  • Geschwindigkeit: 11,5 Knoten
  • Leistung: 800 PSi - 157 NHP (Martens, Olsen Zweifach Verbund Dampfmaschine)
  • Tonnage: 873,34 BRT / 541,45 NRT
  • Tragfähigkeit: 790 tdw
  • Ladevolumen: 1295 m³
  • Passagiere: 140
  • Besatzung: 29
  • Baunummer: 16
  • Rufzeichen: (JVTN/LDBQ)
  • Reederei: BDS

Geschichte

Im August 1885 wurde das Schiff von der Werft Martens, Olsen & Co. in Laksevåg, Bergen, an die BDS ausgeliefert und wurde zunächst auf der Hamburg-Route eingesetzt. Der Kaufpreis betrug 338.146 Kronen. Am 05. Oktober 1898 wurde die DS CAPELLA das erste Schiff auf der Hurtigrute, das von Bergen startete.
Im August 1900 wird das Schiff durch die DS ASTRÆA in der Hurtigrute ersetzt und fuhr von 1900 bis 1910 die Strecke Oslo-Finnmark und war Abblöseschiff für die Hurtigrute. Nach dem Untergang der DS ASTRÆA kehrte die CAPELLA ab 1910 wieder regulär auf der Hurtigrute zurück.
1912 verließ das Schiff die Hurtigrute, um der neuen POLARLYS Platz zu machen, wurde 1915/1916 zum reinen Frachtschiff umgebaut und fuhr auf der Route Oslofjord-Finnmark.
1924 bekam das Schiff eine neue Maschine (Lobnitz Dreifachexpansionsdampfmaschine mit 69 NHP); die neue Höchstgeschwindigkeit betrug 8,5 Knoten.
Am 28. April 1940 wurde die CAPELLA im Tingvollfjord von deutschen Flugzeugen bombardiert und versenkt. Später wurde sie gehoben und an Anders & Gabriel Anderson in Hillevåg, Stavanger, verkauft, repariert und umgebaut. Ab Juli 1943 war sie als DS HILLEVÅG unterwegs.
1950 wurde die HILLEVÅG an Schølberg-Knudsen in Kristiansand verkauft und ging schließlich 1951 an Johan Gerrard aus Kristiansand. 1952 wurde das Schiff zum Abwracken nach Belgien verkauft.

Bilder

DS Capella DS CAPELLA in Hammerfest um 1890 / public domain - Fotograf: Axel Lindahl/Norwegian Museum of Cultural History DS CAPELLA in Hammerfest um 1890 / public domain - Fotograf: Axel Lindahl/Norwegian Museum of Cultural History DS CAPELLA (1890) / CC BY Trondheim Stadtarchiv - Fotograf: Max Behrends


schiffe/ds_capella_1885.txt · Zuletzt geändert: 09.08.2018 18:12 von britannicus | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.