Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Piwik“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

schiffe:ms_meteor_1955

MS METEOR (1955)

MS METEOR (1955) / © by Mike Bent

Technische Daten

  • Länge: 86,03 m (RegL), 90,4 m (LüA)
  • Breite: 13,74 m
  • Tiefgang: 6,15 m
  • Geschwindigkeit: 18 Knoten
  • Leistung: 5000 BHP (9 Zyl. 2T DM B&W Dieselmotor)
  • Tonnage: 2856 BRT / 1548 NRT
  • Tragfähigkeit: 640 tdw
  • Passagiere: 200
  • Baunummer: 104
  • Rufzeichen: (LARG)
  • Reederei: BDS

Geschichte

Am 14.01.1955 wurde das Schiff von der Aalborg Verft in Aalborg an die BDS übergeben und war ab 22.01.1955 im Dienst der Hurtigrute unterwegs.
Ab 28.03.1955 dann auf der Route Plymouth-Madeira.
Im Sommer 1955 war das Schiff mit Touristen auf Kreuzfahrt zum Nordkap und nach Spitzbergen.
Von September 1955 bis Februar 1956 wieder mehrere Einsätze für die Hurtigrute.
Im Februar 1957 wird das Schiff für Kreuzfahrten in den Lofoten eingesetzt, bevor es im Winter 1957/1958 letztmalig in der Hurtigrute eingesetzt wird.
Anschließend ist das Schiff nur noch als Kreuzfahrtschiff unterwegs im Mittelmeer, in der Karibik und an der norwegischen Küste.
Am 01.04.1970 übertragen auf Meteor Cruises.
Während einer Kreuzfahrt Vancouver-Alaska bricht am 22.05.1970 im Vorschiff ein Brand aus, der das Schiff zerstört und 32 Besatzungsmitglieder das Leben kostet. Es dauerte 42 Stunden das Feuer zu löschen.
Im Oktober 1971 an Epirotiki, Piräus, Griechenland verkauft. Dort wird das Schiff repariert, umgebaut und in POSEIDON umbenannt.
Im April 1972 wird das Schiff in NEPTUN umbenannt und ist nun im Mittelmeer unterwegs (2402 BRT, 1003 tdw.).
1994 wird das Schiff aufgelegt.
2002 an einen indischen Abwracker verkauft (andere Quellen sprechen von einer Verschrottung in der Türkei).

Bilder

MS Meteor als Neptun in Tromsø 1989 MS Meteor als Neptun im Geiranger 1989 MS Meteor als Neptun in Trondheim 1989 MS Meteor als Neptun in Urnes/Lusterfjord 1989 MS Meteor MS METEOR - © A.Duncan - Gravesend/Kent MS METEOR - Fotograf: unbekannt


schiffe/ms_meteor_1955.txt · Zuletzt geändert: 15.11.2014 17:04 (Externe Bearbeitung) | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.