Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Matomo (ehemals Piwik)“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

strecke:alesund-geiranger:storfjord

Storfjord

Karte

Bei dem 110 km langen Storfjord handelt es sich um ein mehrarmiges Fjord-System. Es teilt sich bei dem kleinen Ort Stranda nach links in den Norddals- und Tafjord sowie nach rechts in den Sunnylvs- und Geirangerfjord. Der Storfjord hat mit 679 m seine tiefste Stelle. Die Berge links und rechts des Fjordes sind zwischen 500 und 800 m hoch. An seinen östlichen Ausläufern im Bereich Geiranger und Tafjord steigen sie bis zu 1.800 m an. Der Storfjord ist der fünftlängste Fjord Norwegens. Topographisch teilt er die Region Sunnmøre in zwei Teile, die nur mit Fähren verbunden sind. Zusammen mit den Systemen des Nordfjords, Sognefjords und Hardangerfjords bildet er die weltberühmten Panoramen des norwegischen Fjordlandes an der Westküste.

Zurück


 Storfjord  Storfjord  Storfjord  Storfjord  Storfjord  Storfjord Blick in den Storfjord - im Hintergrund links der Klovetinden 949 m, rechts der Storhylla 960 m Im Storfjord Im Storfjord Im Storfjord Im Storfjord Im Storfjord - die Fähren Solavågen-Festøya Im Storfjord - Solavågen Im Storfjord Im Storfjord - Stordalsholmen Im Storfjord


strecke/alesund-geiranger/storfjord.txt · Zuletzt geändert: 13.12.2015 09:56 von jobo | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.