Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Matomo (ehemals Piwik)“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

strecke:alesund-molde:giske

Giske

Koordinaten (Kirche): 62°29'55„ N, 06°03'01“ E | Karte

Die Insel Giske war früher Sitz des mächtigen Adelsgeschlechts der Arnungene ( 900 - 1582 n. Chr. ), das mehrere Könige stellte. Der damalige Reichtum Giskes zeigt sich auch an seiner Kirche. Die Giske-Kirche im Südosten der Insel stammt aus dem Jahr 1170 und ist aus weißem Marmor errichtet. Sie steht auf dem Gebiet des ehemaligen Stammsitzes der Arnungene. Hier befindet sich auch eines der ältesten Herrenhäuser Norwegens. Viele Ausgrabungen zum Teil sogar aus der Römerzeit belegen auch, dass Giske vermutlich schon vor den Wikingern eine wohlhabende Insel war.
Giske ist mit seinem beiden Nachbarinseln verbunden, mit Godøya durch einen 3844 m langen Tunnel und mit Valderøya durch die 552 m lange Giskebrücke.

Zurück


Giskebrücke Bildmitte Giske, rechts davon Giskebrücke Giskebrücke Giske (links die flache Insel) Giske, rechts neben dem Schiff die Giskebrücke


strecke/alesund-molde/giske.txt · Zuletzt geändert: 13.12.2015 09:25 von jobo | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.