Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Piwik“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

strecke:bodo-stamsund:landegode

Landegode

Karte

Die Felseninsel Landegode ist nicht nur ein beliebtes Fotomotiv, sondern war schon immer eine sehr markante Landmarke und durch die Sage bekannt. Die Insel hieß früher eigentlich Gygerøy, Insel der Trollfrau. Der Name Landego(de) ist eigentlich ein Zauberwort (Landego = das gute Land), mit dem die Seeleute der Hoffnung Ausdruck gaben, dass die schwierige Überquerung des Vestfjords auch nach der Einfahrt gut vonstatten gehe. Damit entsprach der Name dem damals üblichen Aberglauben, keine Furcht vor dem Meer zu zeigen und daher keine Namen zu benutzen, die Angst signalisierten.

Am 23.10.1940 ereignete sich in der Nähe von Landegode die Katastrophe der DS Prinsesse Ragnhild, bei der rund 300 Menschen ihr Leben ließen.

Zurück


Landegode Landegode Landegode Landegode Landegode


strecke/bodo-stamsund/landegode.txt · Zuletzt geändert: 25.08.2016 09:15 von britannicus | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.