Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Matomo (ehemals Piwik)“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

strecke:risoyhamn-harstad:andoya

Andøya

Karte

Andøya ist die nördlichste Insel der Vesterålen und ein Teil der Kommune Andøy. Sie ist die zehntgrößte Insel mit 489 km² und dem größten zusammenhängenden Moorgebiet von 263 km² Fläche. Der Reichtum an Moltebeeren ist sprichwörtlich für die Insel.

Neben der Fischerei und dem Tourismus dem „Hvalsenter“ (Whalewatching) in der Nähe des Andenes Fyr, ist der Torfabbau ein wichtiger Industriezweig. Früher war der Torf der einzige Brennstoff auf diesen kargen Eilanden im Norden.

Das Militär hat hier eine große Fliegerstation, in der auch eine Raketenabschussstation und eine Forschungsstation untergebracht ist, das Polarlicht die Atmosphäre untersuchen.

Zurück


Andøya Andøya


strecke/risoyhamn-harstad/andoya.txt · Zuletzt geändert: 12.12.2015 16:02 von jobo | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.