Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Matomo (ehemals Piwik)“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

strecke:torvik-alesund:grasoyane

Grasøyane Fyr

Koordinaten: 62°25'51„ N, 05°45'32“ E

Gebietskarte Seekarte

Das Leuchtfeuer auf der Insel Grasøy stammt aus dem Jahre 1886 und besteht aus einem Holzgebäude mit Eckturm. Der neue, rote gusseiserne Turm wurde 1950 errichtet, nachdem das Holzgebäude 1945 bei einem Fliegerangriff beschädigt wurde. Der Leuchtturm weist den Weg zum Storfjord, an dessen Ende sich der Geirangerfjord erstreckt. Die 1986 automatisierte Station steht seit 1999 unter Denkmalschutz. Er ist der letzte gusseiserne Leuchtturm, der in Norwegen errichtet wurde.
Die Grasøyane gehören zum Naturreservat Runde und stehen somit auch unter Naturschutz.


Kennung: Unterbrochenes Feuer, Wiederkehr 8 Sek., Lichtsektor Weiß: 27,9°-45,8°, 65,5°-79,6°, 96,8°-109,8°, 118,6°-131,2°, 145,2°-157,4°, 163,4°-268,5°, 301,1°-358,1°, 12 NM, Lichtsektor Rot: 45,8°-65,5°, 109,8°-118,6°, 157,4°-163,4°, 358,1°-10°, 10 NM, Lichtsektor Grün: 10°-27,9°, 79,6°-96,8°, 131,2°-145,2°, 9 NM, Unbeleuchtet: 268,5°-301,1°

Zurück


Grasøyane Fyr Grasøyane Fyr Grasøyane Fyr


strecke/torvik-alesund/grasoyane.txt · Zuletzt geändert: 29.12.2018 13:33 von jobo | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.