Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


sonstiges:f

F

(Quellen: siehe hier)

zurück

Fähre

Ein nach Fahrplan fahrendes Schiff für Fracht und Personen, dass regelmäßig einen oder mehr Häfen anläuft.

Fast Rescue Boat

Ein schnelles Rettungsboot zur Rettung über Bord gegangener Personen.

Fender

Schutzkörper der zwischen Kaimauer und Schiff, bzw. zwischen zwei Schiffen befestigt ist, um Beschädigungen an beiden zu vermeiden.

festmachen

Vertäuen eines Schiffes am Kai im Hafen durch den Festmacher (Hafenmitarbeiter).

Festpropeller

Propeller mit nicht verstellbaren Flügel, Gegenteil eines Verstellpropellers (FPP = fixed pitch propeller).

fieren

Kontrolliertes Lösen einer Leine oder Kette.

Flotte

Eine definierte Menge von Schiffen, z.B. einer Reederei oder eines Staates.

freak wave

Bezeichnung für eine besonders hohe Welle (Monsterwelle).

Freibord

Gemessener Abstand (mittschiffs) zwischen der Oberkante des Decksstrichs des Freiborddecks zur Wasserlinie oder Freibordmarke.

Freiborddeck

Das oberste der See und dem Wetter ausgesetzte Deck mit festen Verschlussvorichtungen. Alle Decks darunter haben wetterdichte, feste Verschlussvorrichtungen.

Freibordmarke

Dauerhaft außen am Rumpf angebrachte, genormte Markierung (300 mm Kreis mit 450 mm langem Querstrich, Strichstärke 25 mm). Eventuelle Buchstaben neben dem Zeichen identifizieren die Zertifizierungsgesellschaft, Beispiele: N und V = DNV, G und L = Germanischer Lloyd, L und R = Lloyd's Register of Shipping).
Freibordmarke

Frischwasser

Wasser in der Qualität Süßwasser, bzw. Trinkwasser.

zurück

sonstiges/f.txt · Zuletzt geändert: 23.12.2023 von jobo