Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Piwik“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

ausfluege:4f-winkingerfest

4F: Stamsund-Svolvær - Lofotr Wikingerfest Sommer

Svolvaer Svolväer Svolvär Schwierigkeitsgrad = 1

Zeitraum

4. April - 3. November, Dauer 3 Stunden

Preis

135,- € (2017/2018), Code: H-STU4F

Beschreibung

Bericht von Wuppi

Nach Ankunft in Stamsund sind wir mit einem nicht vollbesetztem Bus losgefahren. Zuerst Fahrt über die Inselgruppe der Lofoten. Mit Informationen über Inseln und Leben auf den Lofoten. Ich fand es interessant und nett gemacht.

Archäologen haben heraus gefunden, dass auf den Lofoten in der Nähe von Borg ein Wikinger Häuptlingssitz gewesen (ca. 500 n.Chr.) ist. An der Fundstelle wurde der 83 m lange Häuptlingssitz als Museum nachgebaut. Dieses wird extra für uns Hurtigrutler geöffnet, d.h. außer uns sind keine weiteren Besucher da.

Uns begrüßte eine Wikingerfamilie und hat uns zum Abendessen eingeladen. Während des Abendessens (incl. einem Gläschen Met) wird eine kleine Geschichte gespielt. Den Abschluss bildet ein Tanz um die Feuerstelle. Wer will kann da mitmachen.

Anschließend hat man noch kurz die Möglichkeit das eigentliche Museum zu besichtigen. Allerdings reicht die Zeit nicht dafür aus sich die Ausstellung in Ruhe anzusehen. Was ein kleiner Minuspunkt ist. Aber dadurch dass wir vorher und nachher reichlich mit Informationen versorgt wurden, kann man dies eventuell verschmerzen.

Auf dem Weg zum Bus hat man noch die Möglichkeit im Souvenir Laden sich umzusehen. Dann geht es weiter mit dem Bus über die Lofoten bis nach Svolvær. Leider merkt man bei der Busfahrt, dass wir es eilig haben. In Svolvær wartet schon ungeduldig das Schiff auf einen und sobald alle an Bord sind geht die nordgehende Reise weiter.

Die Fahrt über die Lofoten war bei uns sehr beeindruckend. Man verliebt sich quasi in die Landschaft. Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter, was unsere Eindrücke sicher auch beeinflusst hat. Mag sein, dass die Fahrt bei Nebel, Dauerregen ganz schrecklich ist. Die Informationen im Bus waren bei uns mehrsprachig. Im Häuptlingssitz wird nur englisch gesprochen.

Ob ich/wir diesen Ausflug nächstes Jahr noch einmal machen, wissen wir noch nicht. Auf Grund der Landschaft lohnt es sich sicher noch einmal, wegen des Wikinger Museums eher nicht noch Mal. Beim ersten Mal hat sich der Ausflug aber gelohnt.

Bilder

Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest Wikingerfest


ausfluege/4f-winkingerfest.txt · Zuletzt geändert: 09.02.2017 10:46 von jobo | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.