Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Information

Zur statistischen Auswertung wird auf hurtigwiki.de das Open-Source-Tool „Piwik“ eingesetzt. Informationen dazu und die Möglichkeit einzustellen, ob ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, finden sich in der Datenschutzerklärung.

schiffe:ds_prins_olav_1908

DS PRINS OLAV (1908)

DS PRINS OLAV (1925) / © by Mike BentDS PRINS OLAV (1937) / © by Mike Bent

Technische Daten

  • Länge: 77,93 m (LüA)
  • Breite: 12,22 m
  • Tiefgang: 4,67 m / 6,45 m
  • Geschwindigkeit: 18,8 Knoten
  • Leistung: 4500 PSi - 807 NHP (3 x Parson Dampfturbine auf 3 Schrauben)
  • Tonnage: 1728 BRT
  • Tragfähigkeit: 650 tdw
  • Passagiere: 450
  • Rufzeichen: (WPJG/LFSQ/LCVM)
  • Reederei: NFDS

Geschichte

Als HMY ALEXANDRA im Mai 1908 von A.& J.Inglis in Glasgow als köngliche Yacht an die Royal Navy ausgeliefert.
Im Mai 1925 für 660.000 Kronen an die NFDS verkauft und umbenannt in DS PRINS OLAV.
Am 05.07.1925 erste Fahrt mit Kreuzfahrt-Passagieren von Bergen zum Nordkap.
Von Dezember 1925 bis Juli 1926 für 1.250.000 Kronen bei Fredrikstad M/V umgebaut (2113 BRT), danach Touristenfahrten an der Küste, im Mittelmeer und Westindien.
Im Winter 1936/1937 in der Nordre Verft, Trondheim zum Hurtigrutenschiff umgebaut. Neue Länge ist 86,64 m (LüA), neue Maschine (FMV Zweifach Verbund Dampfmaschine) mit 3500 PSi, ergibt 17 kn. Neu vermessen, 2147 BRT und 1135 NRT, danach im Liniendienst Bergen - Kirkenes.
Ab 27.05.1937 im Dienst der Hurtigrute. Grundberührung vor Brønnøysund am 25.09.1937, freigeschleppt vom Bergungsboot „PARAT“.
Am 09.04.1940 von den norwegischen Behörden in Harstad requiriert.
Am 13.04.1940 grau angestrichen und getarnt für die Verwendung als Truppentransporter.
Am 07.06.1940 startet das Schiff zusammen mit der DS Ariadne, nachdem zuvor Treibstoff gebunkert wurde, von Hammerfest Richtung England.
Am 09.06.1940 werden beide Schiffe in der Nähe der Insel Røst von 6 deutschen Flugzeugen angegriffen und versenkt. Dabei wurden insgesamt 9 Personen getötet. Die Überlebenden beider Schiffe werden vom britischen Zerstörer HMS ARROW gerettet.

Bilder

DS PRINS OLAV (1925) vor Åndalsnes / public domain - Fotograf: Anders Beer Wilse/Norwegian Museum of Cultural History DS PRINS OLAV (1925) in Molde / public domain - Fotograf: Anders Beer Wilse/Norwegian Museum of Cultural History DS PRINS OLAV (1925) in Gudvangen / public domain - Fotograf: Anders Beer Wilse/Norwegian Museum of Cultural History


schiffe/ds_prins_olav_1908.txt · Zuletzt geändert: 23.08.2013 10:06 (Externe Bearbeitung) | Ihre Anmerkungen |
Seite drucken
| ODT Export | PDF Export

Benutzer-Werkzeuge

Creative Commons Lizenzvertrag Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki sind unter einer CC-Lizenz lizenziert. Ausnahmen sind unter rechtliches:lizenz zu finden.
Creative Commons Lizenz BY-NC-SA 3.0 DE
Sämtliche Beiträge und deren Anhänge im HurtigWiki stehen unter einer
Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0 DE).
Ausnahmen sind unter http://hurtigwiki.de/rechtliches/lizenz zu finden.